ETG Grub

ETG Grub
Evangelische Täufergemeinde Grub

Der Name der Evangelischen Täufergemeinde Grub (ETG) ist auch ihr Programm.

Die Bewegung geht zurück auf Samuel Heinrich Fröhlich, einen reformierten Pfarrer/Theologen, der mit seinen Überzeugungen dem schon viel älteren Täufertum nahestand. Er wirkte von 1830 an als Prediger und Evangelist und gründete verschiedene Gemeinden. Die Ursprünge der ETG Heiden gehen zurück ins Jahr 1836. Seit 1992 ist die Kirchgemeinde im Riemen, Grub AR beheimatet. In der Schweiz gibt es 20 Kirchen, die sich im Bund der evangelischen Täufergemeinden zusammengeschlossen haben. Die täuferischen Freikirchen verstehen sich als christliche Gemeinschaften, deren freiwillige Mitglieder sich aus eigener Überzeugung taufen lassen. Wir sind überzeugt, dass es sich lohnt, den christlichen Glauben gemeinsam zu entdecken, Erfahrungen zu teilen und den Alltag mit dem Glauben zu verbinden. Die regelmässigen Mittagessen mit Jung und Alt stärken die Gemeinschaft.

Unsere Gottesdienste am Sonntag um 10.00 Uhr und alle anderen Veranstaltungen sind öffentlich und werden in der Regel auf der Homepage publiziert. Sie sind herzlich eingeladen, uns kennen zu lernen.

 

Weitere Infos unter: www.etg-grub.ch

Autor: Markus Vetsch  |  bereitgestellt: 31.05.2018 21:43